Wohin mit all den Daten? Data Intelligence im digitalen Marketing

Analyse

Wohin mit all den Daten? Data Intelligence im digitalen Marketing

„What gets measured, gets improved.”

Ein Leitsatz, den sich viele digitale Marketer über die letzten Jahre zu Herzen genommen haben. Mit ausgeklügelten Tracking-Methoden werden User-Bewegungen auf der eigenen Website erfasst und die Performance von Kampagnen kann vielfach segmentiert werden. Marketing-Budgets sind über dutzende Kanäle gestreut und die großen Plattformen rund um Google, Facebook und Amazon schnappen sich Jahr für Jahr ein größeres Kuchenstück vieler Offline-Werbebudgets.

Artikel lesen

Amazon als Werbeplattform: bezahlte und organische Suche

Advertising

Amazon als Werbeplattform: bezahlte und organische Suche

In Deutschland übernimmt Amazon seit Jahren die Vorherrschaft im E-Commerce und ist heute nicht mehr wegzudenken, aber auch die deutschsprachigen Märkte in Österreich und der Schweiz werden mehr und mehr von Amazon dominiert. Die Plattform ist für jeden zugänglich, jeder kann kaufen und verkaufen. Hierdurch wird es auch als Werbeplattform immer attraktiver.

Artikel lesen


Data Segmentation für Social Advertising im E-Commerce. Wie man die Facebook Family optimal für Kampagnen nutzen kann.

Optimization

Data Segmentation für Social Advertising im E-Commerce. Wie man die Facebook Family optimal für Kampagnen nutzen kann.

Die organische Reichweite von Unternehmen auf Facebook sinkt und liegt derzeit bei ca. 3-8%. Diese Entwicklung erfordert ein strategisches Umdenken: Nicht mehr Fans stehen im Mittelpunkt sondern Daten. Über die Facebook „Family“ (Facebook, Instagram, Messenger, Audience Network) lassen sich in Österreich rein technisch knapp 4.400.000 Unique Users erreichen. (Quelle: Facebook Audience Insights)

Artikel lesen